Aioli

Aioli

Kalte Creme aus Öl und Knoblauch als Vorspeise zu Brot und Oliven oder als Beilage zu Fleisch, Fisch und Gemüse!

Aioli

Zutaten

  • 1 Ei
  • 250 ml Sonnenblumenöl
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1/2 Zitrone
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben, da sie sich sonst später nicht verbinden.

  2. Knoblauchzehen schälen und grob würfeln.

  3. Ei, Öl und die Knoblauchzehen in ein schmales, hohes Gefäß geben (am Besten das Gefäß des Stabmixers verwenden).

  4. Die halbe Zitrone auspressen und den Saft in das Gefäß geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  5. Den Stabmixer 5-10 Sekunden auf dem Boden stehen lassen und mixen. Den Mixer langsam hochziehen. 

Teile das Rezept

Schlagwörter

Bleibe auf dem Laufenden und folge uns

Facebook
Instagram
Pinterest

Kalte Creme aus Öl und Knoblauch als Vorspeise zu Brot und Oliven oder als Beilage zu Fleisch, Fisch und Gemüse!

Aioli
15 Min
1x
Einfach
1,90 € p. P.

Aioli

Zutaten

  • 1 Ei
  • 250 ml Sonnenblumenöl
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1/2 Zitrone
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben, da sie sich sonst später nicht verbinden.

  2. Knoblauchzehen schälen und grob würfeln.

  3. Ei, Öl und die Knoblauchzehen in ein schmales, hohes Gefäß geben (am Besten das Gefäß des Stabmixers verwenden).

  4. Die halbe Zitrone auspressen und den Saft in das Gefäß geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  5. Den Stabmixer 5-10 Sekunden auf dem Boden stehen lassen und mixen. Den Mixer langsam hochziehen. 

Teile das Rezept

Schlagwörter

Bleibe auf dem Laufenden und folge uns

Facebook
Instagram
Pinterest

Das könnte dir auch gefallen