Flammkuchen

Flammkuchen

Flammkuchen nach Elsässer Art. Knuspriger hauchdünner Teig trifft auf eine frische Kräuter-Creme und saftigen Speck. Eignet sich auch als Party-Snack!

Flammkuchen

Zutaten

Für den Teig

  • 250 g Mehl
  • 125 ml Wasser
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Prise Salz

Für den Belag

  • 200 g Creme fraiche
  • 150 g Speck
  • 4 Zwiebeln
  • Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer
  • Paprikapulver

Zubereitung

  1. Ofen auf 250°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

  2. Mehl, Wasser, Olivenöl und Salz zu einem Teig kneten. Das geht am besten mit den Händen. Den Teig beiseite legen.

  3. Für den Belag die Zwiebeln schälen und in halbe Ringe schneiden.

  4. Den Speck in Streifen schneiden und gemeinsam mit den Zwiebelringen in der Pfanne auslassen.

  5. Schnittlauch fein hacken und gut mit der Creme fraiche verrühren und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.

  6. Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech ausrollen. Wenn der Teig sehr klebrig ist, besser etwas Mehl auf dem Backpapier verteilen.

  7. Die Creme darauf verstreichen und die Zwiebel-Speck-Masse darauf verteilen.

  8. Bei 250°C (Ober-/Unterhitze) auf der untersten Schiene für 10-15 Minuten backen.

Tipps

Tipp: Anstelle des Specks können auch dünne Scheiben Kabanos auf dem Flammkuchen verteilt werden.

Teile das Rezept

Schlagwörter

Bleibe auf dem Laufenden und folge uns

Facebook
Instagram
Pinterest

Flammkuchen nach Elsässer Art. Knuspriger, hauchdünner Teig trifft auf eine frische Kräuter-Creme und saftigen Speck. Eignet sich auch als Party-Snack!

Flammkuchen
40 Min
2x
Einfach
 1,20 € p. P.

Flammkuchen

Zutaten

Für den Teig

  • 250 g Mehl
  • 125 ml Wasser
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Prise Salz

Für den Belag

  • 200 g Creme fraiche
  • 150 g Speck
  • 4 Zwiebeln
  • Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer
  • Paprikapulver

Zubereitung

  1. Ofen auf 250°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

  2. Mehl, Wasser, Olivenöl und Salz zu einem Teig kneten. Das geht am besten mit den Händen. Den Teig beiseite legen.

  3. Für den Belag die Zwiebeln schälen und in halbe Ringe schneiden.

  4. Den Speck in Streifen schneiden und gemeinsam mit den Zwiebelringen in der Pfanne auslassen.

  5. Schnittlauch fein hacken und gut mit der Creme fraiche verrühren und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.

  6. Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech ausrollen. Wenn der Teig sehr klebrig ist, besser etwas Mehl auf dem Backpapier verteilen.

  7. Die Creme darauf verstreichen und die Zwiebel-Speck-Masse darauf verteilen.

  8. Bei 250°C (Ober-/Unterhitze) auf der untersten Schiene für 10-15 Minuten backen.

Tipps

Tipp: Anstelle des Specks können auch dünne Scheiben Kabanos auf dem Flammkuchen verteilt werden.

Teile das Rezept

Schlagwörter

Bleibe auf dem Laufenden und folge uns

Facebook
Instagram
Pinterest

Das könnte dir auch gefallen