Pesto Rosso

Pesto Rosso

Rotes Pesto aus getrockneten Tomaten eignet sich als Aufstrich, Dip oder du kannst daraus Sauce für Nudel- und Reisgerichte zaubern.

Pesto Rosso

Zutaten

  • 200 g getrocknete Tomaten sonnengereift
  • 50 g Pinienkerne
  • 150 ml Olivenöl
  • 50 ml Brühe
  • 25 Blätter Basilikum
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Chilischote
  • 60 g Parmesan
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Pinienkerne in einer unbeschichteten Pfanne langsam rösten. 

  2. Die getrockneten Tomaten grob würfeln.

  3.  Die Chili entkernen und würfeln. 

  4. Den Basilikum zupfen, waschen und trocknen.

  5. Den Knoblauch schälen, halbieren und den grünen Keim entfernen.

  6. Den Parmesan reiben.

  7. Alle Zutaten zusammen mit dem Stabmixer (oder einem Mixaufsatz der Küchenmaschine) zu einer homogenen Masse vermengen. 

  8. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und kühl stellen.

Tipps

Das Pesto schmeckt als Sauce für Nudeln. Dazu einfach mit ein wenig Sahne anrühren und aufkochen lassen. 

Das Pesto hält sich im Kühlschrank bis zu 4 Monate.

Teile das Rezept

Schlagwörter

Bleibe auf dem Laufenden und folge uns

Facebook
Instagram
Pinterest

Rotes Pesto aus getrockneten Tomaten eignet sich als Aufstrich, Dip oder du kannst daraus Sauce für Nudel- und Reisgerichte zaubern.

Pesto Rosso
30 Min
1x
Mittel
 5,80 € /Glas

Pesto Rosso

Zutaten

  • 200 g getrocknete Tomaten sonnengereift
  • 50 g Pinienkerne
  • 150 ml Olivenöl
  • 50 ml Brühe
  • 25 Blätter Basilikum
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Chilischote
  • 60 g Parmesan
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Pinienkerne in einer unbeschichteten Pfanne langsam rösten. 

  2. Die getrockneten Tomaten grob würfeln.

  3.  Die Chili entkernen und würfeln. 

  4. Den Basilikum zupfen, waschen und trocknen.

  5. Den Knoblauch schälen, halbieren und den grünen Keim entfernen.

  6. Den Parmesan reiben.

  7. Alle Zutaten zusammen mit dem Stabmixer (oder einem Mixaufsatz der Küchenmaschine) zu einer homogenen Masse vermengen. 

  8. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und kühl stellen.

Tipps

Das Pesto schmeckt als Sauce für Nudeln. Dazu einfach mit ein wenig Sahne anrühren und aufkochen lassen. 

Das Pesto hält sich im Kühlschrank bis zu 4 Monate.

Teile das Rezept

Schlagwörter

Bleibe auf dem Laufenden und folge uns

Facebook
Instagram
Pinterest

Das könnte dir auch gefallen