Risotto Risi Bisi

Risotto Risi Bisi

Klassisches Risotto mit Parmesan und Weißwein. Die Erbsen sorgen für eine leckere Abwechslung und bieten ein frisches und süßes Aroma.

Risotto Risi Bisi

Zutaten

  • 200 g Risottoreis
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Butter
  • 500 ml Brühe
  • 100 ml Weißwein
  • 150 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 40 g Parmesan

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Den Parmesan reiben.

  2. 1 EL Butter in einem Topf zerlassen und Zwiebel sowie Knoblauch darin andünsten. Den Reis hinzufügen und glasig dünsten.

  3. Mit Weißwein ablöschen und einkochen lassen. 

  4. Etwas von der heißen Brühe hinzugießen und zum Kochen bringen. 

  5. Bei schwacher Hitze etwa 20 min mit geschlossenem Deckel quellen lassen. Dabei nach und nach die restliche Brühe hinzugießen und alle 2-3 Minuten umrühren. 

  6. Die Erbsen unter den Reis mischen und weitere 5 Minuten garen lassen. 

  7. Mit Salz und Pfeffer würzen und 1 EL kalte Butter sowie den Parmesan unterrühren, sodass eine schlotzige Konsistenz entsteht.

Teile das Rezept

Schlagwörter

Bleibe auf dem Laufenden und folge uns

Facebook
Instagram
Pinterest

Klassisches Risotto mit Parmesan und Weißwein. Die Erbsen sorgen für eine leckere Abwechslung und bieten ein frisches und süßes Aroma.  

Risotto Risi Bisi
25 Min
3x
Mittel
 2,25 € p. P.

Risotto Risi Bisi

Zutaten

  • 200 g Risottoreis
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Butter
  • 500 ml Brühe
  • 100 ml Weißwein
  • 150 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 40 g Parmesan

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Den Parmesan reiben.

  2. 1 EL Butter in einem Topf zerlassen und Zwiebel sowie Knoblauch darin andünsten. Den Reis hinzufügen und glasig dünsten.

  3. Mit Weißwein ablöschen und einkochen lassen. 

  4. Etwas von der heißen Brühe hinzugießen und zum Kochen bringen. 

  5. Bei schwacher Hitze etwa 20 min mit geschlossenem Deckel quellen lassen. Dabei nach und nach die restliche Brühe hinzugießen und alle 2-3 Minuten umrühren. 

  6. Die Erbsen unter den Reis mischen und weitere 5 Minuten garen lassen. 

  7. Mit Salz und Pfeffer würzen und 1 EL kalte Butter sowie den Parmesan unterrühren, sodass eine schlotzige Konsistenz entsteht.

Teile das Rezept

Schlagwörter

Bleibe auf dem Laufenden und folge uns

Facebook
Instagram
Pinterest

Das könnte dir auch gefallen