Schupfnudelpfanne

Schupfnudelpfanne

Sommerlich leichtes Pfannengericht mit frischem knackigem Gemüse und Hähnchenstreifen in einer cremigen Sauce. Schnell zubereitet und einfach nur lecker.

Schupfnudelpfanne

Zutaten

  • 500 g Schupfnudeln
  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • 150 ml Sahne
  • 2 EL Öl
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 1 Paprika
  • Salz, Pfeffer
  • Paprikapulver

Zubereitung

  1. Die Hähnchenbrust in 1,5 cm große Stücke schneiden und in einer Pfanne mit Öl von allen Seiten ca. 5 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.

  2. Die Schupfnudeln 5 Minuten in kochendem Salzwasser garen.

  3. Die Paprika in grobe Würfel schneiden und zum Hähnchen geben.

  4. Frühlingszwiebeln putzen, in Ringe schneiden und die Hälfte davon in die Pfanne geben und 2 Minuten mitbraten.

  5. Sahne und 100 ml Wasser hinzugeben, aufkochen und nochmals würzen.

  6. Schupfnudeln abgießen, abtropfen lassen und unter das Hähnchen rühren.

  7. Mit den restlichen Frühlingszwiebeln garnieren.

Teile das Rezept

Schlagwörter

Bleibe auf dem Laufenden und folge uns

Facebook
Instagram
Pinterest

Sommerlich leichtes Pfannengericht mit frischem knackigem Gemüse und Hähnchenstreifen in einer cremigen Sauce. Schnell zubereitet und einfach nur lecker.

Schupfnudelpfanne
30 Min
2x
Einfach
0,70 € p. P.

Schupfnudelpfanne

Zutaten

  • 500 g Schupfnudeln
  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • 150 ml Sahne
  • 2 EL Öl
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 1 Paprika
  • Salz, Pfeffer
  • Paprikapulver

Zubereitung

  1. Die Hähnchenbrust in 1,5 cm große Stücke schneiden und in einer Pfanne mit Öl von allen Seiten ca. 5 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.

  2. Die Schupfnudeln 5 Minuten in kochendem Salzwasser garen.

  3. Die Paprika in grobe Würfel schneiden und zum Hähnchen geben.

  4. Frühlingszwiebeln putzen, in Ringe schneiden und die Hälfte davon in die Pfanne geben und 2 Minuten mitbraten.

  5. Sahne und 100 ml Wasser hinzugeben, aufkochen und nochmals würzen.

  6. Schupfnudeln abgießen, abtropfen lassen und unter das Hähnchen rühren.

  7. Mit den restlichen Frühlingszwiebeln garnieren.

Teile das Rezept

Schlagwörter

Bleibe auf dem Laufenden und folge uns

Facebook
Instagram
Pinterest

Das könnte dir auch gefallen